Hochwertige Schamotte aus bayerischen Produktion

Alles aus einem Guss

Ofenbauer und Schamotte – eine Verbindung die sich seit Jahrhunderten bestens bewährt hat.
Schamotte ist ein reines Naturprodukt un im Ofenbau durch nichts zu ersetzen. Runde, organische Formen werden im Kachelofenbau immer stärker nachgefragt. Um diesen Trend so rationell wie möglich umzusetzen wurde von Eisenschmid Ofenbau eine neue Serie Schamotte- Schnellbauplatten entwickelt – sie machen es leichter, Heizkamine und Kachelöfen zu ummauern. EHT – Schnellbauplatten weisen an beiden Längsseiten ein durchgehendes Längsprofil auf, was sowohl eine gute Verzahnung untereinander, als auch eine

Bild vom Ofenbau mit Schamotteplatten
Bild vom Ofenbau mit Schamotteplatten

schnelle, leichte und einfache Aufbauweise gewährleistet. Außerdem kann so jede Ofenform – ob gerade, konkav oder konvex – mit nur einer Platte und ohne viel Schneidarbeiten ummauert werden. Weitere Vorteile sind die gute Wärmespeicherung, eine geringe Lagerhaltung ohne Restbestände, nicht notwendige Bevorratung und eine große Zeitersparnis.

Ofenbau mit SchamotteFoto vom Ofenbau mit Schamotteplatten
Bild vom Ofenbau mit Schamotteplatten

Wenn die im Handel angebotenen, handbestückten Feuerstätten die benötigte Heizleistung bei Niedrigenergie- bzw. Bauten nach EnEV übersteigen, ist es von Vorteil, die Heizeinsätze mit einem Schamotte- Wärmespeicherblock zu ummanteln. EHT – Wärmespeicherplatten sind mit vorgebohrten Konvektionsluftöffnungen versehen, die nach Bedarf leicht zu durchstoßen sind.

Kamin mit Eckmodel